Ich lebe noch!

Eine Kopie des ers­ten Dru­ckes der Seri­gra­fie „Ob Son­nen­schein, ob Him­mel­grau zu Hau­se ist der Plat­ten­bau.“.
Ich wäh­le den „schrap­pi­gen“ Laser­dru­cker. Die Bild­trom­mel ist fer­tig, die Tem­pe­ra­tur beim Druck ungleich­mä­ßig. Jeder Aus­druck ein Uni­kat. Er druckt mal Strei­fen, mal hel­le Stel­len, mal schmut­zi­ge Rän­der und natür­lich belie­bi­ge Kom­bi­na­tio­nen dar­aus. Das nach einem Hoch­haus anmu­ten­de Ras­ter mit drei gesprun­ge­nen Schei­ben ist somit auf dem Papier. Der Hin­ter­grund um das Ras­ter her­um ist eine Graphit-Frottage, alles ande­re ist mit Feder auf das Papier gebrach­te Tusche.
Das Bild hat irgend­wer gezeich­net, es lag heu­te Mor­gen auf dem Schreib­tisch. Zu Hau­se ist der Plat­ten­bau könn­te eine gewis­se Ver­bun­den­heit asso­zi­ie­ren. Dass in das Bild hin­ein­ge­zeich­ne­te, viel­leicht eine Art Ver­voll­stän­di­gung. War es einer der Haus­be­woh­ner? Man kann in jedes Fens­ter hin­ein­bli­cken und sieht etwas ande­res. Still­le­ben, Land­schaft, Spiel, abs­trak­te Figu­ren und Gegen­stän­de. Aber auch Emo­tio­nen, Ein­drü­cke oder Zustän­de wie Freu­de, Idyl­le, Ruhe, ener­gie­ge­la­den, nach­denk­lich, trau­rig, auf­ge­dreht und rast­los. Die Bli­cke in die Fens­ter ste­hen im star­ken Gegen­satz zum doch recht kon­kre­ten Ras­ter. Auch das Umfeld wirkt, wie die Fens­ter, eher gegen­sätz­lich sur­re­al. Eine Lösung wäre, die Beschrei­bung des Pro­blems sich als Künst­ler aus­zu­drü­cken. Dies geschieht in der Regel anders her­um. Künst­ler stel­len sur­rea­le Wer­ke in die Rea­li­tät. Auch die Meta­pher für das Fens­ter zur als Haus per­so­ni­fi­zier­ten Künst­ler­see­le kann hier Anwen­dung fin­den, es sind eben nur meh­re­re. Als drit­ter Denk­an­stoß soll die Idee die­nen, dass es kei­ne Fens­ter sind, son­dern Spie­gel.

Ich lebe noch! Eine Tusche­zeich­nung auf Papier mit Laser­druck (29,5x21). Der Druck ist eine Kopie des Kup­fer­tief­drucks „Ob Son­nen­schein, ob Him­mel­grau zu Hau­se ist der Plat­ten­bau.“ zu sehen vom 13.07.2015 bis 30.04.2016 in der Aus­stel­lung Gegen­sätze in Stutt­gart.
Posted in Druck, Zeichnung
Tags: , , , , ,
5 comments on “Ich lebe noch!
  1. Zhong Guo says:

    Gut zu wis­sen, Kam­bi

  2. Wäre ja schlimm wenn nicht!

  3. Auf Flickr wur­de oben Rechts auf die­sem Bild Gre­gor Sam­sa iden­ti­fi­ziert. https://www.flickr.com/photos/kambor-wiesenberg/18644298204/ (Für die Bil­dungs­fer­nen, der Prot­ago­nist aus Kaf­kas Ver­wand­lung.)

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.