Gegensätze

Vom 13.07.2015 bis zum 30.04.2016 fin­det die Aus­stel­lung Gegen­sät­ze in Stutt­gart statt. Die Werk­lis­te von Ste­phan Kambor-Wiesenberg, ver­linkt zu wei­ter­füh­ren­den Infor­ma­tio­nen (Blog­bei­trä­ge, Fotos, Kom­men­ta­re) gibt es hier:

  1. Das ist nicht die gan­ze Wahr­heit. – Ein Inter­view.
  2. Kein Anschluss unter die­ser Num­mer.
  3. Herr­schaft der Ver­wal­tung.
  4. Make Groo­vy, der Zustand ver­langt nach Beleuch­tung.
  5. Die Entro­pie vom Koli­bri.
  6. Zer­würf­nis und sei­ne Spät­fol­gen. Das­sel­be in Grün.
  7. Das mus­s­te mal raus.
  8. Kucku­ck singt Lie­be.
  9. Kom­ple­men­tä­rer Ver­su­ch. Neue Figu­ra­ti­on als schwach­sin­ni­ges Neu­sprech für unkla­re Abs­trak­ti­on.
  10. Urba­nes flir­ren.
  11. Bli­ck ins Uni­ver­sum.
  12. Gegen­sät­ze 08.
  13. Oskar schlurft die Bau­haus­trep­pe hoch.
  14. Ich lebe noch!
  15. August 917Leben und Tod.
  16. August 915. Abstrakt und kon­kret.
  17. August 916. Abstrakt und kon­kret.
  18. August 912. Spon­tan und geplant.
  19. August 913. Spon­tan geplant.
  20. August 914. Rech­te oder lin­ke Gewalt?
  21. August 911. Abstrakt und kon­kret geht, denn der – Hin­ter­grund ist ein Kalen­der.
  22. Gegen­sät­ze 01 bis 07.
  23. Punk is not dead.
  24. Foto­wand.

Leave a Reply