Zahlungsmöglichkeiten (Payment Methods)

Sie kön­nen die Wer­ke Bar bei Abho­lung, per Über­wei­sung oder Per PayPal und den damit ver­bun­de­nen Zah­lungs­mög­lich­kei­ten (Kre­dit­kar­te, Bank­ein­zug) bezah­len. Zu jedem Werk gibt es eine Rech­nung die auch als Zer­ti­fi­kat zum ent­spre­chen­den Werk gehört. Bit­te beach­ten Sie, dass im Sin­ne von § 19 Abs. 1 UStG kei­ne Umsatz­steu­er berech­net wird.

Ratenzahlung / Ansparen

Bekann­te Käu­fe­rin­nen und Käu­fer kön­nen Wer­ke auch in zins­lo­sen Raten abzah­len. Käu­fe­rin­nen und Käu­fer die noch kein Werk gekauft haben und (noch) unbe­kannt sind kön­nen Wer­ke anspa­ren und erhal­ten das Werk, wenn 50% des Prei­ses bezahlt wor­den sind. Es kön­nen auch 50% ange­zahlt wer­den und der Rest wird in zins­lo­sen Raten abge­zahlt. Bei Inter­es­se neh­men Sie bit­te Kon­takt auf.

Freunde, Familie und SammlerInnen

Für Freun­de, Fami­lie und Samm­le­rIn­nen gibt es die Mög­lich­keit ein Werk zu 50% der Prei­ses zu erhal­ten. Im Gegen­zug wird ein Ver­trag geschlos­sen, der es erlaubt das Werk in einem zumut­ba­rem Maß kos­ten­los für Aus­stel­lun­gen aus­zu­lei­hen. Das hat zwar den Nach­teil, das das Werk nicht kon­stant ver­füg­bar ist und es exis­tiert ein Trans­port­ri­si­ko, aber Aus­stel­lun­gen erhö­hen auf der ande­ren Sei­te den Wert des Wer­kes. Neh­men Sie bei Inter­es­se bit­te Kon­takt auf.