Naddl.und.Ronny.siegt!

Du fragst: Ist das jetzt Kunst oder schlech­te Manie­ren?
Ich sag: Das ist was für dein Leis­tungs­kurs zum Inter­pre­tie­ren.

(Jan Böh­mer­mann)

Zwei aus dem sozia­lis­ti­schen Rea­lis­mus geborg­te Figu­ren1 ste­hen da, Hand in Hand und schau­en durch eine durch­bro­che­ne Wand. Sie tra­gen ein Ban­ner auf dem Naddl.und.Ronny.siegt! steht. Die Inter­punk­ti­on, der Wort­laut und auch die Schrift­art pas­sen über­haupt nicht zu den sozia­lis­ti­schen Figu­ren. Die weib­li­che Figur trägt ein Luxus­mar­ken­top und Snea­ker einer popu­lä­ren Sport­mar­ke, die in der Ver­gan­gen­heit mit inter­es­san­tem „Spon­so­ring” auf­ge­fal­len ist. Die männ­li­che Figur sieht hin­ge­gen kom­plett aus, als wäre sie der sozia­lis­ti­schen Arbei­ter­klas­se ent­sprun­gen. Wenn man Naddl als den Arche­ty­pus des Mäd­chens aus dem Wes­ten und Ron­ny als den Jun­gen aus dem Osten inter­pre­tie­ren wür­de, dann wäre das eine schö­ne Wen­de­me­ta­pher, denn ohne die kaput­te Mau­er wäre das nicht mög­lich. Die Son­der­lich­kei­ten des Schrift­zu­ges auf dem Ban­ner erklärt das jedoch noch nicht.

Rei­sen wir gedank­lich in das Jahr 1968 zum Pir­n­ai­schen Platz nach Dres­den. Es ist der ers­te Mai in der DDR. Der inter­na­tio­na­le Kampf- und Fei­er­tag der Werk­tä­ti­gen für Frie­den und Sozia­lis­mus. In fast 50 Metern Höhe wird am dort befind­li­chen Hoch­haus über dem 14. Stock­werk der rot leuch­ten­de Schrift­zug DER SOZIALISMUS SIEGT prä­sen­tiert. Kei­ne 20 Jah­re spä­ter ver­schwin­den die Leucht­buch­sta­ben kom­men­tar­los. Der Sozia­lis­mus scheint ange­schla­gen. Der Slo­gan bleibt als leich­ter Schat­ten zurück, so wie spä­ter der Sozia­lis­mus selbst auch. Aus „Der Sozia­lis­mus siegt” wur­de im Volks­mund der zwei­deu­ti­ge Spruch: „Der Sozia­lis­mus siecht”. Die Jah­re ver­gin­gen und die staat­li­che Plan­wirt­schaft wur­de durch die sozia­le Markt­wirt­schaft ersetzt. 2015 soll­te das Hoch­haus am Pir­n­ai­schen Platz dann mal wie­der zu den Men­schen spre­chen. Gro­ße Buch­sta­ben im Stil des Vor­gän­ger­spru­ches wur­den von Unbe­kann­ten ange­klebt und der Schrift­zug DER KAPITALISMUS SIECHT stand auf dem Haus.

Die Aus­sa­ge zum Kapi­ta­lis­mus ver­schwand schnel­ler als die zum Sozia­lis­mus und das Haus fand nur Beach­tung bei Besit­zer­wech­sel und Nega­tiv­schlag­zei­len. Bis 2019 NADDL.UND.RONNY.SIEGT! auf dem Haus stand. Kei­ne so kla­re Aus­sa­ge wie bei den ers­ten bei­den, aber dafür mit Satz­zei­chen. Viel­leicht ein paar zu viel oder wo ersetzt man noch­mal Leer­zei­chen mit Punk­ten? In die­sem Inter­net? Was soll das bedeu­ten? Wer sind Naddl und Ron­ny? Ist das eine ver­schlüs­sel­te Nach­richt? Man weiß es nicht. Straf­an­zei­ge ist raus und die Poli­zei fahn­det nach dem Autor, den Urhe­bern, nach Naddl und Ron­ny oder sonst­wem. Viel­leicht suchen sie ein Phan­tom? Viel­leicht ist das ein Weck­ruf oder ein Auf­ruf? Viel­leicht ist es eine aus­ge­klü­gel­te Kunst­ak­ti­on, um zu sagen, dass was da jetzt an dem Haus steht, ist bes­ser als alles was zuvor an dem Haus stand. Viel­leicht haben ein paar Spaß­vö­gel ein­fach irgend­et­was an das Haus gemalt. Viel­leicht ist es aber auch Ron­nys Lie­bes­be­weis an Naddl und Naddl arbei­tet im gegen­über­lie­gen­den Poli­zei­re­vier Dresden-Mitte. Viel­leicht ist es eine Mar­ke­ting­ak­ti­on? Aber wem nützt sie? Ein alt­ge­dien­ter Kri­mi­nal­kom­mis­sar hat zu mir mal gesagt: „Meis­tens ist die nahe­lie­gends­te Theo­rie die rich­ti­ge”. Nur wel­che ist das in die­sem Fall?

ST Kambor-Wiesenberg – Naddl.und.Ronny.siegt! (2020)

Sieb­druck, Lack & Gra­phit auf Papier (29,7 x 42,0 cm)

Dank an Micha­el Hacker für die Unter­stüt­zung beim Sieb­druck & Fran­ka Häß­ner für die Infor­ma­tio­nen zum Hoch­haus am Pir­n­ai­schen Platz.

1 Die Figu­ren zitie­ren die Genos­sen­schafts­bäue­rin sowie den Arbei­ter auf der Ost­sei­te des Mosa­ik­fries von Wal­ter Woma­cka, das am Haus des Leh­rers in Ber­lin ange­bracht ist und den Namen „Unser Leben” trägt.

Posted in Ausstellung, Druck
Tags: , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.