Schlesinger Remix 81 #1

Gil Schle­sin­ger mal­te und zeich­ne­te 1981 Bil­der ohne Titel; zum inter­pre­tie­ren. 40 Jah­re spä­ter schreibt jemand die Geschich­ten dazu.

Veröffentlicht unter Blog, Kurzgeschichte
Schlagworte: ,

Pentiment 2021 – Eindrücke #1

Der HAW Design Cam­pus ist ein bezau­bern­der Ort. Die Stim­mung, das Haus das lebt, Cha­rak­ter hat und eine unglaub­li­che ästhe­ti­sche Schön­heit aus­strahlt, obwohl es nicht dem gewöhn­li­chen Idea­len ent­spricht. Aber jeder Fleck, jeder Riss und jeder Strich zeigt, hier fin­den krea­ti­ve Pro­zes­se zwi­schen Eupho­rie und Depres­si­on statt. Die Umge­bung erzählt Geschichten,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Fotografie
Schlagworte: , , , , , ,

Ein ganz normaler Montag.

Cou­ra­giert kura­tiert kolo­rier­te Collagen.

Die Tita­nic für Intel­lek­tu­el­le die noch­mal um eine Ecke mehr den­ken wollen.“

Til­man Knop

Zum Start der Aka­de­mie gab es neben den übli­chen Infor­ma­tio­nen ein klei­nes Skiz­zen­heft von einem Geschäft für Künst­ler­be­darf. Ein grau­er Papp­ein­band und 32 wei­ße Sei­ten. Kei­ner­lei Auf­druck. Sehr sympathisch.

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Collage, Fotografie
Schlagworte: , , , , , , ,

Welcher Weg?

Eine Kurz­ge­schich­te über Herrn K, Unter­neh­mens­zie­le und was eine Kat­ze damit zu tun haben könn­te, wenn man denn wollte.

Veröffentlicht unter Blog, Kurzgeschichte
Schlagworte: , , , ,

Objet donné, Objet vendu, Objet trouvé.

Objet don­né (bekom­men)

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Objekt
Schlagworte: , ,

Das Netz als Inspirationsquelle für Kunst(werke)

Seit 4. Febru­ar 2021 arbei­te ich mit Ste­fan unter dem Label ZLDKM an einem neu­en Projekt.

Auf dem Digi­tal Ver­teil­ten Online-Chaos (DiVOC) mit dem Mot­to: Reboot to Respawn (R2R) spre­chen wir dar­über. Es geht um Kunst in der Pandemie,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog, Video
Schlagworte: , , , , , ,

Schredderbilder oder: Digitalisierung ohne Scanner.

Eng­lish Ver­si­on below

Als ich die Shred­der­bil­der arran­giert auf­ge­hängt habe, war ich über­rascht, wie gut sie funk­tio­nie­ren. Als ich das ers­te Mal ein Foto von dem Arran­ge­ment gese­hen habe, war ich schockiert.

Dass es einen signi­fi­kan­ten Unter­schied macht, ob ein Bild im Ori­gi­nal oder als Kopie in Form eines Fotos wahr­ge­nom­men wird,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Collage, Malerei
Schlagworte: , , , , , , ,

Nüchtern am Tag der Deutschen Einheit

Vor 30 Jah­ren wur­de der Eini­gungs­ver­trag unter­schrie­ben. In die­sem wur­de die Auf­lö­sung der DDR, ihr Bei­tritt zur Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und die deut­sche Ein­heit beschlos­sen. In der DDR Volks­kam­mer stimm­ten 73 % und im Bun­des­tag 89 % der Abge­ord­ne­ten für die Unter­zeich­nung des Ver­tra­ges. [1]Wiki­pe­dia: Eini­gungs­ver­trag

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog
Schlagworte: , , ,

Naddl.und.Ronny.siegt!

Du fragst: Ist das jetzt Kunst oder schlech­te Manieren?
Ich sag: Das ist was für dein Leis­tungs­kurs zum Interpretieren.

(Jan Böh­mer­mann)

Zwei aus dem sozia­lis­ti­schen Rea­lis­mus geborg­te Figu­ren1 ste­hen da, Hand in Hand und schau­en durch eine durch­bro­che­ne Wand. Sie tra­gen ein Ban­ner auf dem Naddl.und.Ronny.siegt!

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Ausstellung, Druck
Schlagworte: , , , ,

Freiheit, Liebe, Tod.

Der Drei­klang: Frei­heit, Lie­be, Tod; ist im Prin­zip Ödön von Hor­váths Glau­be Lie­be Hoff­nung, nur eben in rea­lis­tisch. In dem Thea­ter­stück geht es ja um die Frei­heit von Eli­sa­beth, die Lie­be zu Alfons und ihren letzt­end­li­chen Tod. 1932 wäre das titel­mä­ßig und auch dra­ma­tur­gisch ver­mut­lich eher schwie­rig gewe­sen. Wer geht schon in ein Thea­ter­stück bei dem schon im Titel steht: äh übri­gens am Ende stirbt die Püp­pi, ne?

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Ausstellung, Collage, Malerei
Schlagworte: , , , , ,

Top Beiträge

Naddl.und.Ronny.siegt!
Schredderbilder oder: Digitalisierung ohne Scanner.
Objet donné, Objet vendu, Objet trouvé.
Gegensätze - Die Jahresausstellung
Leipziger Baumwollspinnerei

Kategorien