Blog-Archive

Das Netz als Inspirationsquelle für Kunst(werke)

Seit 4. Febru­ar 2021 arbei­te ich mit Ste­fan unter dem Label ZLDKM an einem neu­en Projekt.

Auf dem Digi­tal Ver­teil­ten Online-Chaos (DiVOC) mit dem Mot­to: Reboot to Respawn (R2R) spre­chen wir dar­über. Es geht um Kunst in der Pandemie,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog
Schlagworte: , , , , , ,

Nüchtern am Tag der Deutschen Einheit

Vor 30 Jah­ren wur­de der Eini­gungs­ver­trag unter­schrie­ben. In die­sem wur­de die Auf­lö­sung der DDR, ihr Bei­tritt zur Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und die deut­sche Ein­heit beschlos­sen. In der DDR Volks­kam­mer stimm­ten 73 % und im Bun­des­tag 89 % der Abge­ord­ne­ten für die Unter­zeich­nung des Ver­tra­ges.1

Wir waren immer perfekt

Die­ses Jubi­lä­um führt und führ­te zu einem erhöh­ten auf­kom­men von Dokumentationen,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog
Schlagworte: , , ,

Surrealer Realismus

Eine Som­mer­nacht in Bran­den­burg. Es ist ange­nehm warm, aus der Fer­ne hört man elek­tro­ni­sche Musik und leben­di­ge Geräu­sche von vie­len Men­schen und Maschi­nen. Manch­mal erreicht ein mono­to­nes, sono­res Brum­men – wie von einem sehr gro­ßen Die­sel­ge­ne­ra­tor – das Ohr. Es ist kurz nach Mit­ter­nacht und selt­sa­mer­wei­se hat man den Eindruck,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog, Fotografie, Licht
Schlagworte: , , , , , , , , ,

35C3 Kunst, Impressionen, Vortrag

Refres­hing Memo­ries war das Mot­to unse­res 35. Cha­os Com­mu­ni­ca­ti­on Con­gres­ses. Viel Zeit blieb nicht, um alte Erin­ne­run­gen auf­zu­fri­schen, wohl aber alte Gewohn­hei­ten. Durch die Prio­ri­sie­rung auf PoC The­men blieb wenig Zeit für Kunst und Inhal­te. Auf frü­he­ren Con­gres­sen foto­gra­fier­te ich,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Assemblage, Ausstellung, Blog, Collage, Fotografie
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Zu Besuch im Norden.

Ich war für einen Monat in Bre­men. Nur einen Stein­wurf von der Hoch­schu­le für Küns­te ent­fernt, in und neben der ich vor über zehn Jah­ren gear­bei­tet habe.

Orte an denen man frü­her gelebt hat, zumin­dest ist das bei mir so, machen im Kopf vie­le Schub­la­den auf, die lan­ge geschlos­sen waren.

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog, Fotografie
Schlagworte: , , , ,

33C3 – HGich.T, Telefon, GSM und so.

< War­nung für Nicht­nerds! Bit­te über­sprin­gen Sie die­sen Arti­kel, hier wer­den Sie nur Rau­schen wahr­neh­men. Bit­te gehen Sie weiter. >

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog
Schlagworte: , , , , ,

Eröffnungsrede – Krake Kapital

Wenn man von Han­no­ver über Wolfs­burg nach Nord-Osten durch Salz­we­del fährt und dann die Elbe über­quert, ist man an in einem der am dünns­ten besie­del­ten Land­stri­che Deutsch­lands, der Pri­gnitz. Hier, genau­er in Unbe­sand­ten, betreibt der BBM e.V. ein Kultur‑, Ver­an­stal­tungs und For­schungs­zen­trum sowie ein klei­nes Archiv für Kunst,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Ausstellung, Blog
Schlagworte: , ,

Titelbild der Internationalen Sommerakademie 2016

Im ver­gan­ge­nen Jahr habe ich wäh­rend der Inter­na­tio­na­len Dresd­ner Som­mer­aka­de­mie eine Auf­nah­me von Gabrie­la Pro­chazka mit einer Arbeit von Gise­la Dora Eck­hardt gemacht. Das Foto ist das Titel­bild des Kata­lo­ges der 19. Inter­na­tio­na­len Dresd­ner Som­mer­aka­de­mie 2016 gewor­den. Vie­len Dank für die­se Auszeichnung.

Katalog Internationale Sommerakademie DresdenKatalog Internationale Sommerakademie Dresden Katalog Internationale Sommerakademie DresdenKatalog Internationale Sommerakademie Dresden

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog, Fotografie
Schlagworte: , , , , , , , , ,

BenutzerIn 711391

Was wäre, wenn man alle Dei­ne Such­an­fra­gen aus drei Mona­ten hät­te? Könn­te man Dich iden­ti­fi­zie­ren? Suchst Du nach Dir selbst im Netz? Wonach suchst Du? Klei­der­grö­ßen, Medi­ka­men­te, Kos­me­tik­ar­ti­kel, Far­ben, Spiel­zeug, sexu­el­le Vor­lie­ben, Mög­lich­kei­ten um den Nach­barn zu töten? Wer weiß was Du suchst, kann in Dei­ne Zukunft bli­cken. Oder in Dei­ne Vergangenheit.

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog
Schlagworte: , , , , , , ,

Freiheit is ne Hure.

Bei mir fängt Kunst bzw. das Schaf­fen von Kunst oft da an, wo kon­ven­tio­nel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on wie Spra­che und Schrift für mich auf­hört zu funk­tio­nie­ren. Frei­heit is ne Hure klingt wie, wer das Geld hat den Preis des Mark­tes zu bezah­len darf ran. Das ist ein Anfang. Wäre es so einfach,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog, Collage, Fotografie


Kategorien

Immer auf dem Laufenden?

Trage Deine E-Mail Adresse hier ein und bestätige die Nachricht die Du erhälst. Sobald es neue Artikel gibt, wirst Du informiert. Genauso kannst Du die Nachrichten auch wieder abbestellen.