Blog-Archive

Surrealer Realismus

Eine Som­mer­nacht in Bran­den­burg. Es ist ange­nehm warm, aus der Fer­ne hört man elek­tro­ni­sche Musik und leben­di­ge Geräu­sche von vie­len Men­schen und Maschi­nen. Manch­mal erreicht ein mono­to­nes, sono­res Brum­men – wie von einem sehr gro­ßen Die­sel­ge­ne­ra­tor – das Ohr. Es ist kurz nach Mit­ter­nacht und selt­sa­mer­wei­se hat man den Eindruck,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Blog, Fotografie, Licht
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Mensch

Fast 10 Jah­re hat das Foto dar­auf gewar­tet ent­wi­ckelt und ver­öf­fent­licht zu wer­den. Es ist 2006 in Frank­furt am Main ent­stan­den. Ich hat­te eine Aus­stel­lung im Muse­um für Kom­mu­ni­ka­ti­on und mach­te Abends einen Spa­zier­gang am Main­ufer. Damals hat­te ich sofort das gleich­na­mi­ge Lied der Toten Hosen im Kopf wel­ches die inne­re Zwie­späl­tig­keit des Men­schen anspricht und zu die­sem Zeit­punkt 10 Jah­re alt war.

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Fotografie
Schlagworte: , , , , ,

Heute hier, morgen dort.

G, C, G, Em, D sind die ers­ten fünf Akkor­de von Han­nes Waders Lied „Heu­te hier mor­gen dort“. Für die­sen (mei­nen) Som­mer trifft er den Nagel auf den Kopf. Cam­pi­no mag das Lied auch und singt es manch­mal ein paar Leu­ten vor. Heu­te hier mor­gen dort ist auch der Titel eines Fotos,

Wei­ter­le­sen ›

Veröffentlicht unter Fotografie
Schlagworte: , ,

Kategorien

Immer auf dem Laufenden?

Trage Deine E-Mail Adresse hier ein und bestätige die Nachricht die Du erhälst. Sobald es neue Artikel gibt, wirst Du informiert. Genauso kannst Du die Nachrichten auch wieder abbestellen.