Artikel Eins

180 Tage

Vom 3. Juni bis 30.11.2021 pro­ji­zier­te ich jede Nacht von Son­nen­un­ter­gang bis 2:15 Uhr mor­gens den ers­ten Arti­kel des Grund­ge­set­zes an die gegen­über­lie­gen­de Gie­bel­sei­te des Hau­ses Königs­stra­ße 8 Rich­tung Nobis­tor auf dem Ham­bur­ger Kiez. Nur weni­ge Meter von der Ree­per­bahn ent­fernt. Ca. 10 x 9 Meter groß.

Die Instal­la­ti­on war mit einem Smart-Switch ver­bun­den was mit Ein­bruch der Dun­kel­heit den Arti­kel 1 im Rhyth­mus der Glo­cken­si­gna­le der St. Tri­ni­ta­tis Kir­che ein- bzw. aus­schal­te­te. Im Juni 22:30 an, 22:45 aus, 23:00 Uhr an,
23:15 aus bis 2:15. Im Win­ter ging die Instal­la­ti­on bereits ab 17 Uhr an. Jeden Tag für 180 Tage.

Es gab kei­ne Reak­ti­on dar­auf. Nicht ein­mal eine Beschwer­de. Und damit ist auch schon alles gesagt.

verGEBENs

Seit 2. Dezem­ber ist die Instal­la­ti­on in der Gale­rie xpon-art Rep­sold­stra­ße 45 in 20097 Ham­burg zu sehen. Als Pro­jek­ti­on an die gegen­über­lie­gen­de Haus­wand der Gale­rie, als Pro­jek­ti­on im Kel­ler der Gale­rie und als Echt­fo­to Abzug auf Alu-Dibond (40 x 40 cm) im obe­ren Aus­stel­lungs­be­reich. Das The­ma der Aus­stel­lung: ver­GE­BENs. Und damit ist auch schon alles gesagt.

Die Aus­stel­lung ver­GE­BENs läuft noch bis 16.01.2022

Öff­nungs­zei­ten: Sams­tags, Sonn­tags, Mon­tags und Diens­tags jeweils von 18–21 Uhr.

Finis­sa­ge: Sonn­tag, 16.01.2022 von 11–16 Uhr.

Veröffentlicht unter Ausstellung, Fotografie, Installation, Licht
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.