Nur zu Ihrer Sicherheit.

Ein Kommentar von Stephan Kambor-Wiesenberg zur Überwachung im Allgemeinen, durch (Geheim)Dienste im Besonderen.

2013 begann die Ent­hül­lung der etwa 1,7 Mil­lio­nen Doku­men­te die Edward Snow­den auto­ma­ti­siert aus dem inter­nen Daten­netz des größ­ten Aus­lands­ge­heim­diens­tes der Ver­ei­nig­ten Staa­ten (NSA) sam­mel­te. Dies lös­te eine glo­ba­le Überwachungs- und Spio­na­ge­af­fä­re unge­ahn­ten Aus­ma­ßes aus. Das was Pes­si­mis­ten in Schre­ckens­sze­na­ri­en oft unter Spott pro­phe­zei­ten war auf ein­mal Rea­li­tät. Ein welt­um­span­nen­der Appa­rat der an allen wich­ti­gen Kno­ten­punk­ten der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­net­ze ver­dachts­un­ab­hän­gig Daten sam­melt und voll­au­to­ma­ti­siert ver­ar­bei­tet. Nicht nur ein ein­zel­ner Geheim­dienst son­dern vie­le, die mit­un­ter gemein­sam agie­ren. Es exis­tie­ren Rechen­zen­tren die so viel Kapa­zi­tät haben, dass über jeden Men­schen auf die­sem Pla­ne­ten 100 Giga­byte Daten gespei­chert wer­den kön­nen. Alles nur zur Abwehr des glo­ba­len Ter­ro­ris­mus?

Die Instal­la­ti­on „Nur zu Ihrer Sicher­heit.“ Greift die­ses The­ma mit fünf Wer­ken auf. Das zen­tra­le Objekt, zeigt eine Figur in einer unbe­que­men Posi­ti­on, an der jede Men­ge Daten­ka­bel ange­schlos­sen sind. Sie füh­ren zu unge­wis­sen Orten. Die Kabel sind mit Geheim­dienst­ab­kür­zun­gen ver­se­hen. Es wird alles gesam­melt. Nicht nur Verhaltens-, Positions-, Kommunikations- oder Ver­bin­dungs­da­ten auch Bio­da­ten und auch an den intims­ten Stel­len. Pri­vat­sphä­re war ges­tern. Die Pup­pe hat den Zustand völ­li­ger Kon­trol­le erreicht. Wol­len wir das auch?

Unter­stützt wird die „Skulp­tur“ durch vier Assem­bla­gen. „Lie­be Diens­te, das Por­zel­lan ist zer­bro­chen!“ Zeigt den sprich­wört­lich zer­bro­che­nen Tel­ler und ist eine Meta­pher für das Ver­trau­en der Men­schen in die Arbeit der Geheim­diens­te. „Das glä­ser­ne Netz­werk­ka­bel.“ Zeigt ein trans­pa­ren­tes Netz­werk­ka­bel in dem durch schwar­ze und wei­ße Per­len, die Ein­sen und Nul­len der trans­por­tier­ten Daten sym­bo­li­siert wer­den. „Der NSAna­ly­sa­tor.“ Bedarf ver­mut­lich kei­ner beson­de­ren Erklä­rung. Er ist ein Sym­bol für die wohl schwer­wie­gends­te Ver­let­zung der Pri­vat­sphä­re und geht im sel­bem Maße zu weit, wie die Über­wa­chungs­pro­gram­me der Geheim­diens­te. „Lie­be Bür­ger, das Gegen­mit­tel.“ Ein Stark­strom­ste­cker an dem meh­re­re Netz­werk­ka­bel mit Geheim­dienst­be­schrif­tun­gen ange­bracht sind. Beim Ein­ste­cken tritt sofort Daten­schutz ein.

Nur zu Ihrer Sicher­heit soll zum Nach­den­ken anre­gen, Stoff zum Dis­ku­tie­ren bie­ten, zum Han­deln auf­for­dern, Pro­vo­zie­ren und Amü­sie­ren.

Die Instal­la­ti­on wur­de vom 25. — 30. Dezem­ber 2013 im CCH – Con­gress Cen­ter Ham­burg in Ham­burg auf dem 30. Cha­os Com­mu­ni­ca­ti­on Con­gress (30C3) und vom 18. — 20. Juli 2014 im Hotel Penn­syl­va­nia in New York City auf der 10. Hackers on Pla­net Earth Kon­fe­renz (HOPE X) gezeigt.

Die fünf Bestand­tei­le der Instal­la­ti­on „Nur zu Ihrer Sicher­heit.” und ihre Maße:

1. Arsch hoch! Wir leben im Com­pu­ter­staat.
Sex­pup­pe auf beleuch­te­tem Elek­tro­schrott. (ca. 130 cm x 50 cm x 160 cm)
2. Lie­be Diens­te, das Por­zel­lan ist zer­bro­chen!
Por­zel­lan und Acryl auf Lein­wand. (ca. 20 cm x 20 cm)
3. Das glä­ser­ne Netz­werk­ka­bel.
PVC-Schlauch, RJ45-Stecker, Papier und Schmuck­per­len auf Lein­wand. (ca. 27 cm x 18 cm)
4. Der NSAna­ly­sa­tor.
Vibra­tor und Netz­werk­ka­bel auf Lein­wand. (ca. 18 cm x 15 cm)
5. Lie­be Bür­ger, das Gegen­mit­tel.
CEE-Drehstromstecker, Draht und Netz­werk­ka­bel auf Aluminium-Lochblech. (ca. 60 cm x 30 cm)

Links: