33C3 — HGich.T, Telefon, GSM und so.

< War­nung für Nicht­nerds! Bit­te über­sprin­gen Sie die­sen Arti­kel, hier wer­den Sie nur Rau­schen wahr­neh­men. Bit­te gehen Sie wei­ter. >

GSM Updates vom 21.12.2016 in Grün.

Der 33. Cha­os Com­mu­ni­ca­ti­on Con­gress (33C3) wird so begin­nen wie der 32C3 auf­ge­hört hat, mit einem HGich.T Kon­zert. Am 23.12.2016 ist das Performance-Kollektiv im Gru­en­span auf St. Pau­li zu Gan­ge und ab 0 Uhr star­tet die Acid After­show Par­ty. Die Set­lis­te endet mit DJ Hun­de­fried­hof und Tuten­cha­mun die ver­mut­lich so gegen 5 Uhr star­ten. Spä­tes­tens dann ruf ich den Chef von Mer­ce­des an. Nicht dass es spä­ter heißt, ich habe nicht Bescheid gesagt. Es gibt noch Kar­ten.

Telefon / DECT

Am 24. wer­den wir die Tele­fon­an­la­ge in den Haupt­ver­tei­ler­raum beför­dern, anschlie­ßen und die 53 DECT Anten­nen im Gebäu­de auf­hän­gen. Da es im letz­ten Jahr teil­wei­se etwas hek­tisch war, sind wir in die­sem Jahr super vor­be­rei­tet. Wir haben einen kor­rek­ten Plan, vor­ab die Hard­ware über­prüft und repa­riert sowie die bis zum Novem­ber ange­mel­de­ten Orga DECT Tele­fo­ne regis­triert. Ein paar Fotos gibt es von den Vor­be­rei­tun­gen auch.


Wie ich neben­an auf events.ccc.de schon schrieb, bit­te ver­gesst nicht euer DECT Tele­fon und regis­triert euch eine Num­mer im Gene­ric User Regis­tra­ti­on Uti­li­ty (Guru).

Und GSM?

Aktu­ell gibt es zum The­ma GSM ein kla­res Viel­leicht  ja :-). Unser Staat hat prak­tisch alle brauch­ba­ren GSM Fre­quen­zen ver­stei­gert. Die­se gehö­ren nun Tele­fó­ni­ca, der Tele­kom und Voda­fone. Es gibt also kei­ne frei­en Berei­che für tem­po­rä­re Net­ze wie wir sie bis­her hat­ten. Wir sind also dar­auf ange­wie­sen, dass uns einer der Netz­be­trei­ber für den Zeit­raum des Con­gres­ses auf einem Teil sei­nes Fre­quenz­spek­trums erlaubt unser Netz zu betrei­ben. Das ist tat­säch­lich pas­siert (Dan­ke Frank!). Es gibt von der Tele­kom eine Zusa­ge zur Fre­quenz­nut­zung. Aller­dings kön­nen wir jetzt nicht ein­fach per Hand­schlag die Fre­quen­zen der Tele­kom nut­zen und ein GSM-Netz anknip­sen. Man muss bei der Bun­des­netz­agen­tur (BNetzA) einen Antrag auf Zutei­lung stel­len. Auch das ist pas­siert (vie­len Dank an Laf­or­ge!). Nun war­ten Wir haben auf die Zutei­lungs­ur­kun­de von der BNetzA erhal­ten.

Lei­der ist die Zusa­ge sehr sehr spät gekom­men. Es glaub­te kei­ner mehr dar­an, dass es auf dem 33C3 GSM geben wür­de. Aus die­sem Grund wur­den kei­ne SIM Kar­ten mit 33C3 Design beauf­tragt. Es gibt nur ein paar Rest­kar­ten aus dem letz­ten Jahr. Das zwei­te Pro­blem ist die Hard­ware. Es könn­te sein, dass wur­de in aller Kür­ze genug Hard­ware zusam­men­ge­kratzt wird, um wie im letz­ten Jahr 6 Base Trans­cei­ver Sta­ti­ons zu betrei­ben. (vie­len Dank an die Leih­ge­ber!)

Es hängt nun davon ab, ob Die Hard­ware hat pünkt­lich und voll­stän­dig nach Ham­burg erreicht. Das Team GSM (Dank an lynxis und sokra­tes) wird die Tech­nik in der kur­zen Zeit betriebs­be­reit bekom­men bekommt und ob wir von der BNetzA die  Zutei­lungs­ur­kun­de erhal­ten.

Egal was pas­siert, bringt auf jeden Fall eure SIM-Karte(n) mit, weil es kei­ne neu­en Kar­ten geben wird. Auch wenn ihr nicht vor­habt GSM zu nut­zen, viel­leicht könnt ihr einen ande­ren Con­gress­be­su­cher glück­lich machen.

Für wei­te­re Infos behal­tet den event­pho­ne Twit­ter Account und die GSM-Seite im 33C3 Public Wiki im Auge. Wir sehen, lesen oder hören uns auf dem 33C3.

Posted in Blog
Tags: , , , , ,

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Immer auf dem Laufenden?

Trage Deine E-Mail Adresse hier ein und bestätige die Nachricht die Du erhälst. Sobald es neue Artikel gibt, wirst Du informiert. Genauso kannst Du die Nachrichten auch wieder abbestellen.

Join 3,920 other subscribers

Kategorien

Unterstützung

Unterstützen Sie Kunst & Künstler mit einer Spende in den virtuellen Hut.

Vielen Dank!