Kein Fortschritt ohne Sehnsucht.

Auf Knopf­druck krea­tiv zu sein, funk­tio­niert sel­ten. Auf Knopf­druck zu schrei­ben auch nicht, bemer­ke ich gera­de. Es gibt jedoch Metho­den, die das Krea­tiv­wer­den unter­stüt­zen: Den Kopf und die Gedan­ken sor­tiert bekom­men, auf den Pro­zess fokus­sie­ren, der sonst so hoch bewer­te­ten Ziel­ori­en­tie­rung weni­ger Beach­tung schen­ken. Das ist auch so ein The­ma, das ich mal wei­ter aus­ar­bei­ten müss­te. Im künst­le­ri­schen Schaf­fens­pro­zess muss man stän­dig umschal­ten zwi­schen Fokus auf den Pro­zess, wenn man nicht weiß, wo die Rei­se hin­ge­hen soll, einer Meta­ebe­ne dazwi­schen und Fokus auf das Ziel, denn irgend­wann muss der Knopf dran und das Werk fer­tig sein.

Eine Metho­de, um in den Pro­zess zu kom­men, ist das „Raus­schrei­ben”.  Zet­tel, Stift, los geh­t’s: Auf­schrei­ben, was einem gera­de durch den Kopf geht; am Bes­ten ohne abset­zen — außer für i- und ä-/ö-/ü‑Punkte. Schrift­bild, Inter­punk­ti­on, Zusam­men­hang, Sinn — alles egal, Haupt­sa­che raus. Man muss kei­nen Psy­cho­ana­ly­ti­ker beauf­tra­gen, um her­aus­zu­fin­den, in wel­chem Zusam­men­hang die Wort­fet­zen ste­hen, die man auf das Papier bringt, aber bis­wei­len über­ra­sche ich mich selbst, wenn ich (glau­be) für kur­ze Momen­te die Kon­trol­le über das Schrei­ben (zu) verliere(n). Manch­mal ent­wi­ckeln sich dann dar­aus schö­ne Titel, so wie in die­sem Werk. In der fünf­ten Zei­le steht in etwa: „Schutz Lauf der Din­ge Sehn­sucht ohne Fort­schritt kei­ne Sehn­sucht ohne Fort­schritt kein Fort­schritt ohne Sehn­sucht Sehn­sucht durch Fort­schritt kein Fort­schritt durch Sehn­sucht Far­ben …” In mei­nem Notiz­buch stand dann: „Kein Fort­schritt durch ohne Sehn­sucht.

Kein Fort­schritt ohne Sehn­sucht” ist ein echt schö­ner Titel. Den kann ich nun nach die­ser Geschich­te, dem Bild aber nicht mehr weg­neh­men und des­we­gen müs­sen Bild und Titel blei­ben. Aber als Buch oder Aus­stel­lungs­ti­tel hat Kein Fort­schritt ohne Sehn­sucht auf jeden Fall gro­ßes Poten­ti­al.

Kein Fort­schritt ohne Sehn­sucht. (08/2015) — Gra­fik, Kugel­schrei­ber auf Tabel­lier­pa­pier mit Remaliner-Lochung (20,3 x 32)

Album auf flickr.

Posted in Grafik, Zeichnung
Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Immer auf dem Laufenden?

Trage Deine E-Mail Adresse hier ein und bestätige die Nachricht die Du erhälst. Sobald es neue Artikel gibt, wirst Du informiert. Genauso kannst Du die Nachrichten auch wieder abbestellen.

Join 3,920 other subscribers

Kategorien

Unterstützung

Unterstützen Sie Kunst & Künstler mit einer Spende in den virtuellen Hut.

Vielen Dank!