Spaziergang in Dresden

Für ein paar Tage bin ich in der Lan­des­haupt­stadt des Frei­staa­tes Sach­sen und besu­che die 18. Inter­na­tio­na­le Dresd­ner Som­mer­aka­de­mie für Bil­den­de Kunst. Fast fünf Jah­re liegt der letz­te Besuch zurück und so war es durch­aus an der Zeit mal wie­der in Elb­flo­renz vor­bei zu schau­en. Nach dem ers­ten Spa­zier­gang durch Neu- und Alt­stadt kann ich sagen: Die Milch­bröt­chen waren frü­her irgend­wie anders, der Neustadt-Döner toppt Ützel Brüt­zel klar, es gibt Flä­chen­de­ckend gutes Netz, die Men­schen sind nett wie immer und in der Stra­ßen­bahn muss man einen klei­nen Knopf drü­cken, wenn man aus­stei­gen möch­te, sonst fährt sie wei­ter (wenn kei­ner an der Hal­te­stel­le steht). Alles in allem ist Dres­den, die zwölft­größ­te Stadt Deutsch­lands, sehr gemüt­lich und lie­bens­wert. Anbei ein paar Fotos die auf dem Spa­zier­gang ent­stan­den sind.

Posted in Blog, Fotografie
Tags: , ,
One comment on “Spaziergang in Dresden
  1. Sandra says:

    Hal­lo ST, ich wün­sche Dir eine erfolg­rei­che Som­mer­aka­de­mie!! Die Bil­der von Dres­den sehen toll aus. Eine reprä­sen­ta­ti­ve Aus­wahl aus der Viel­falt Dres­dens. Sehr schö­ne Post­kar­ten­fo­tos.
    Vie­le Grü­ße
    San­dra

1 Pings/Trackbacks for "Spaziergang in Dresden"
  1. […] Spa­zier­gang in Dres­den […]

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.